News

Förderverein

Fußball Logo RZ
Infos


Zweite verliert in Machtolsheim

 

 

SGM Machtolsheim/Merklingen II vs. TSV Westerstetten II 2:0 (1:0)

 

 

 

Zum Auftakt nach der Winterpause war der TSV Westerstetten zu Gast bei der SGM Merklingen/Machtolsheim.
Für die Zweite Mannschaft setzte es dabei eine unglückliche Niederlage. Bereits in der ersten Spielminute musste man das 1:0 durch den Gegner hinnehmen, da man den Ball nicht geklärt bekam. Im weiteren Spielverlauf erarbeitete man sich einige hochkarätige Torchancen, die man aber alle ungenutzt ließ. Der einzige Treffer wurde fälschlicherweise vom unglücklich agierenden Schiedsrichter nicht anerkannt, obwohl der Ball erst hinter der Linie von einem Merklinger Verteidiger geklärt wurde. Gegen Ende erzielte Merklingen noch das 2:0 durch einen Foulelfmeter.

 

 

19.03.2019 TSV-Online-News

Zweite verliert in Bermaringen

 

 

TSV Bermaringen II vs. TSV Westerstetten II 5:1 (1:0)

 

 

 

Zum letzten Spiel des Jahres war der TSV Westerstetten zu Gast in Bermaringen.
Die erste Hälfte war Recht ausgeglichen mit leichten optischen Vorteilen für die Heimelf, welche Mitte der ersten Halbzeit eine Unachtsamkeit der Westerstetter bestrafen und mit 1:0 in Führung gehen konnte. Die Westerstetter selbst vergaben gute Ausgleichsmöglichkeiten.

 


Die zweite Halbzeit gestaltete sich leider deutlich schlechter aus Westerstetter Sicht, was auch mit dem an diesem Tage nicht allzu glücklichen Unparteiischen zu tun hatte. Das Spiel wurde hitziger und schneller, wobei Bermaringen den kühleren Kopf bewahrte und deutlich davonziehen konnte. Den Ehrentreffer der Westerstetter erteilte Stephan "Kelly" Rampf per Strafstoß.

 

 

12.12.2018 TSV-Online-News

Niederlage in Blaubeuren

 

 

TSV Blaubeuren II vs. TSV Westerstetten II 4:0 (3:0)

 

 

 

Letzten Sonntag war man zu Gast beim TSV Blaubeuren. Die zweite Mannschaft konnte der Reserve des TSV Blaubeuren nicht viel entgegensetzen und verlor deutlich mit 4:0. Dabei ist aber zu betonen, dass man nur mit 10 Mann startete und erst im Verlauf des Spiels auf 11 Mann auffüllen konnte. Obwohl die kämpferische Leistung stimmte, lag man bereits in der ersten Halbzeit mit 3:0 zurück. Nach dem Seitenwechsel konnte man sich einigermaßen stabilisieren und kassierte nur noch einen Gegentreffer zum 4:0. Dennoch kein Vorwurf an die Jungs auf dem Platz, die trotz des Spielermangels so gut es ging dem Gegner Paroli boten.

 

 

28.11.2018 TSV-Online-News

Nächstes Unentschieden

 

 

TSV Westerstetten II vs. SV Scharenstetten II 3:3 (3:2)

 

 

 

Ein torreiches Spiel bekamen die Zuschauer am vergangenen Sonntag beim Heimspiel gegen den SV Scharenstetten zu sehen. Die Zweite des TSV Westerstetten fand sehr gut ins Spiel und konnte sich in der ersten halben Stunde etliche teils hochkarätige Tormöglichkeiten erspielen. Eine davon nutzte Martin Missel per Kopf zur verdienten Führung. Diese hielt jedoch nicht lange, die Scharenstetter konnten per sehenswertem Hackentreffer ausgleichen und wenig später sogar mit 1:2 in Führung gehen. Die Heimelf zeigte jedoch noch vor der Pause eine starke Reaktion und ging per Doppelschlag von Nico Missel und wiederum Martin Missel mit 3:2 in Front.

 

Nach der Pause verflachte das temporeiche Spiel etwas, beide Mannschaften neutralisierten sich gegenseitig. Zu allem Überfluss mussten die Westerstetter in der 70. Spielminute dann den 3:3 Ausgleich hinnehmen. Ein vierter Treffer wollte an diesem Tage keiner Mannschaft mehr gelingen, mit etwas mehr Präzision in der Chancenverwertung gegen Ende des Spiels wäre vielleicht sogar noch ein Dreier für die Westerstetter drin gewesen.

 

 

 

13.11.2018 TSV-Online-News

Unentschieden-gegen-Oberelchingen

 

 

TSV Westerstetten II vs. SV Oberelchingen II 2:2 (0:0)

 

 

 

 

 

Gegen die Gäste aus Oberelchingen erwartete die Zweite Mannschaft ein starker Gegner, gegen den man sich in der Vorsaison noch schwer getan hatte.
Von Beginn an war die Heimelf jedoch konzentriert in der Defensive und konnte auch im Spiel nach vorne immer wieder Nadelstiche setzen. Diese wurden noch nicht von Erfolg gekrönt und so ging es torlos in die Kabine.

 


Nach der Halbzeit erwischten die Gäste die Westerstetter kalt und konnten ein frühes Führungstor erzielen. Die Moral der Heimmannschaft an diesem Tage war jedoch vorbildlich, man spielte daraufhin weiter nach vorne und konnte das Spiel sogar durch Tore von Denny Hoffmann und Ercan Sakru drehen. Im weiteren Verlauf der Partie wurden die Oberelchinger wieder stärker und konnten per Kopf das 2:2 erzielen.
In einem guten Spiel trennten sich beide Mannschaften somit leistungsgerecht unentschieden.

 

 

 

 

24.10.2018 TSV-Online-News

Hauptsponsoren

fupa.net

... lade Modul ...

TSV Westerstetten auf FuPa