News

Förderverein

Fußball Logo RZ
Infos

Besucher

Heute43
Gestern119
Monat945
Insgesamt263345

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online



Niederlage im Pokal

 

 

Türkspor Neu-Ulm II vs. TSV Westerstetten 2:1 (0:0)

 

 

Am Samstag den 23.11.19 stand mit dem Pokalspiel gegen Türkspor Neu-Ulm II das letzte Pflichtspiel im Jahr 2019 für den TSV Westerstetten an. Dabei lieferte man sich einen offenen Schlagabtausch mit dem Gastgeber. Besonders in der ersten Hälfte wurden jedoch zahlreiche Chancen fahrlässig liegengelassen. Mit einer Führung im Rücken hätte das Spiel vielleicht einen anderen Verlauf genommen. Auch Türkspor hatte einige Offensivaktionen zu bieten. Unsere gut stehende Defensive hielt die türkischen Angreifer jedoch weit genug vom eigenen Tor weg. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel ging Türkspor durch einen schönen Heber etwas glücklich in Führung. Kurz zuvor hatte man selber die Chance in Führung zu gehen, der Schuss von Fabian Glöggler wurde jedoch vom gegnerischen Keeper an die Latte gelenkt. Nach dem 2:0 per Foulelfmeter konnte man meinen, das Spiel wäre entschieden. Doch der TSV kam durch einen Distanzschuss von Niklas Kalkbrenner nochmal heran. Am Schluss reichten die Bemühungen aber nicht aus und man musste sich 2:1 geschlagen geben. Nach der enttäuschenden Hinrunde kann man dieses Spiel jedoch als Aufwärtstrend verbuchen.

 

 
 

28.11.2019 TSV-Online-News

Niederlage in Rammingen

 

 

SF Rammingen vs. TSV Westerstetten 2:1 (1:1)

 

 

Auch die erste Mannschaft ging an diesem Wochenende leer aus. Zunächst ging man in der 3. Minute durch Gerrit Danowski früh in Führung. Doch bereits in der 6. Minute konnte Rammingen zum 1:1 ausgleichen. Obwohl man hinten gut stand, kam Rammingen durch meist individuelle Fehler mehrmals gefährlich vors Tor. Westerstetten war vor allem nach Standards gefährlich. Doch bis zum Pausenpfiff blieb es beim 1:1. Nach der Pause fehlte dem TSV die Durchschlagskraft nach vorne. In der 84. Minute führte ein Distanzschuss zum 2:1 Siegtreffer für Rammingen. Trotz hohem kämpferischen Aufwand musste man sich am Ende mit einer knappen Niederlage geschlagen geben.
 
 
 
Am kommenden Samstag steht das letzte Spiel des Jahres 2019 an. Im Pokal spielt man gegen Türkspor Neu-Ulm II auf dem Neu-Ulmer Sportplatz. Mit einem Sieg könnte man das Viertelfinale erreichen. Auch in diesem Spiel würde sich der TSV über zahlreiche Zuschauer freuen. Das Spiel beginnt um 16:00 Uhr.

 

 
 

19.11.2019 TSV-Online-News

Niederlage in Neenstetten

 

 

FC Neenstetten vs. TSV Westerstetten 5:3 (4:0)

 

 

Bei winterlichen Temperaturen war der TSV vergangenen Sonntag zu Gast beim FC Neenstetten. Die ersten Minuten war der TSV in Sachen Ballbesitz am Drücker. Was darauf folgte, ist nur schwer zu erklären. Nach vielen individuellen Fehlern und einer desolaten ersten Halbzeit lag man mit dem Pausenpfiff bereits 4:0 zurück. Kurz nach der Halbzeit kassierte man noch das 5:0. In den letzten 10 Minuten konnte man nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Die Torschützen waren Patrick Mathes, Tom Schachtschneider und Nico Schlegel.
 

Am kommenden Sonntag gilt es auswärts gegen die SF Rammingen die richtige Reaktion zu zeigen. Spielbeginn der zweiten Mannschaft ist um 12:30 Uhr. Die erste Mannschaft folgt um 14:30 Uhr. Trotz der letzten Ergebnisse hofft der TSV Westerstetten weiterhin auf die Unterstützung seiner Fans.

 

 
 

13.11.2019 TSV-Online-News

Unentschieden gegen Dornstadt

 

 

TSV Westerstetten vs. SF Dornstadt 3:3 (3:2)

 

 

Zum letzten Heimspiel des Jahres hatte der TSV Westerstetten die SF Dornstadt zu Gast. Man startete furios in die Partie. Bereits in der 3. Spielminute ging man durch Gerrit Danowski nach schöner Vorarbeit durch Michael Weber in Führung. In der 11. Spielminute war es Benny Mayr, der das Spielgerät aus gut 20 Metern mit links im Kreuzeck versenkte. Nun schien alles für den TSV zu sprechen. Doch in der 24. Spielminute konnte Dornstadt den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. Nun musste man eine etwas schwächere Phase überstehen. In der 33. Spielminute war es dann Dominik Schädler, der das 3:1 erzielte und damit den alten 2 Tore-Abstand wiederherstellte. Doch kurz vor der Pause konnte Dornstadt in der 42. Spielminute nach einem Eckball erneut verkürzen zum 3:2. Nach der Pause war man weiter das spielbestimmende Team. Dennoch kassierte man in der 57. Spielminute aus abseitsverdächtiger Position das 3:3. Im weiteren Spielverlauf folgte ein wahrer Chancenwucher auf Seiten des TSV Westerstetten. Doch entweder scheiterte am am eigenen Unvermögen, oder das Aluminium rettete für Dornstadt. Ingesamt verzeichnete man 2 Lattenschüsse und einen Kopfall an den Pfosten. Letztendlich endete das Spiel 3:3, was man sich aufgrund der vorhandenen und teils nicht genutzten Chancen selbst zuzuschreiben hat.
 
 
Am kommenden Sonntag ist man zum brisanten Duell in Neenstetten zu Gast. Die zweite Mannschaft spielt um 12:30 Uhr, die erste Mannschaft folgt um 14:30 Uhr. Gerade in der jetztigen Situation ist der TSV Westerstetten auf seine Fans besonders angewiesen und würde sich bei beiden Spielen über zahlreiche Zuschauer freuen.

 

 

 
 

05.11.2019 TSV-Online-News

Schlappe in Albeck

 

 

TSV Albeck vs. TSV Westerstetten 3:0 (2:0)

 

 

Auch die erste Mannschaft erwischte einen schlechten Tag. Nachdem man die letzten Jahre zuletzt meist schlecht in Albeck ausgesehen hatte, wollte man diesem Trend etwas entgegensetzen. Die anfängliche Motivation konnte man jedoch nicht ins Spiel mitnehmen. Die erste Halbzeit war geprägt von mangelnder Einstellung und reihenweise leichten Abspielfehlern. Nach mehreren unnötigen Ballverlusten kassierte man in der 45. Minute den 0:1 Gegentreffer. Doch damit nicht genug. Nur 2 Minuten später sorgte eine erneute Fehlerkette zum 0:2. Trotz der schlechten ersten Halbzeit glaubte man weiter, etwas mitnehmen zu können. In den ersten 20 Minuten der zweiten Halbzeit war man die klar besser Mannschaft und hatte zahlreiche Chancen. Nachdem diese jedoch ungenutzt blieben, verfiel man zunehmend wieder in alte Muster. Mit dem 0:3 kurz vor Schluss war das Spiel endgültig entschieden.
 
 
Am kommenden Sonntag spielt man zuhause im letzten Heimspiel des Jahres gegen die SF Dornstadt. Da Dornstadt die zweite Mannschaft abgemeldet hat, spielt nur die erste Garnitur. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr. Über zahlreiche Unerstützung würde sich das Team sehr freuen.

 

 

 
 

30.10.2019 TSV-Online-News

Hauptsponsoren

fupa.net

... lade Modul ...

TSV Westerstetten auf FuPa