News

Förderverein

Fußball Logo RZ
Infos

Besucher

Heute1
Gestern44
Monat1050
Insgesamt257022

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online



Jedermannturnier 2009

 

Am vergangenen Wochenende fand auf unserem Sportgelände das diesjährige Fußball-Jedermannturnier statt. Wie schon im Jahre 2007 gingen 13 Teams in drei Gruppen an den Start. Gespielt wurde auf zwei Kleinfeldern.
Zum Turnierauftakt spielte die einzige reine Damenmannschafte TNT gegen Schädler and Friends. Das in diesem Jahr neugegründete Schädlerteam gewann dieses Spiel 5:0. Auch in den folgenden Begegnungen konnte sich das Damenteam TNT nicht gegen die männliche Konkurrenz durchsetzen und musste als erste Mannschaft nach der Vorrunde das Teilnehmerfeld verlassen. In der Zwischenrunde war dann Endstation für die beiden Teams aus Vorderdenkental. Das gemischte Team der Hütte Vorderdenkental unterlag gegen Tischtennis, die Steinhölzle Kickers hatten gegen Blau Weiß Lonetal das Nachsehen. Ebenfalls nach Niederlagen in der Zwischenrunde schieden der Musikverein und die Faustballer aus dem Turnier aus. Ab dem Viertelfinale spürte man nun deutlich, dass die Mannschaften, die sich bis hierhin durchgerungen haben, nun unbedingt ins Finale kommen wollten. Die Spiele wurde intensiver geführt, blieben aber alle fair. Im ersten Viertelfinalspiel unterlag Conni´s Kegelstüble gegen Blau Weiß Lonetal. Der Club Westerstetten setzte sich knapp gegen Schädler and Friends durch. Die Endspielteilnehmer aus dem Jahre 2007 Adler und In the Fourties setzten sich gegen die Bahnhofshütte und Tischtennis im Viertelfinale locker durch. Im Halbfinale traf das Adlerteam nun auf den Schalke-Fanclub Blau Weiß Lonetal. Adler konnte dieses Halbfinale mit mit 3:0 gewinnen und der Titelverteidiger zog somit erneut in das Finale ein. Auch in der Fourties konnte sich gegen den Club durchsetzen, so dass wir eine
Neuauflage des Finales aus dem Jahre 2007 hatten. Spannende wurde es im Spiel um Platz 3. Nach der regulären Spielzeit stand es zwischen Blau Weiß Lonetal und dem Club Westerstetten 1:1 Unentschieden. Das anschließende Strafstoßschießen zur Entscheidungsfindung konnte Blau Weiß Lonetal mit 3:1 für sich entscheiden.
Auch im Finale war Spannung geboten. Unter dem Jubel der Zuschauer liefen die Finalteams auf Spielfeld 1 ein. Die beiden Finalteams begrüßten sich in Champions League Atmosphäre per Handschlag und symbolisierten so den fairen Ablauf der Begegnungen. Das Spiel war von der abwartenden Taktik beider Teams geprägt aber keiner Zeit langweilig. Ab der neunten Spielminute kamen dann die spielentscheidenden Szenen von Thomas
Seibold. Zuerst brachte er sein Adler Team mit 1:0 in Führung, in der Folgeminute spiele er das komplette Team In the Fourties aus, setzte aber den abschließenden Torschuss etwas zu hoch an. In the Fourties konnte diese Rückstand nicht mehr aufholen und das Team Adler konnte seinen Titel somit erfolgreich verteidigen. Die anschließende Siegerehrung wurde durch das Damenteam TNT geprägt, und wurde so zu einem unvergesslichen Ereignis. Obwohl dieses Team als erstes aus dem Turnier ausgeschieden war und somit auch als erster den Pokal in Empfang nehmen dürften unterhielten sie mit ihren Gesängen die gesamte Zuschauerschar. Auch nach der
Siegerehrung als alle anderen Teams sich schon wieder an den Grill- und Getränkeständen versorgten gingen die Freudengesänge des Damenteams weiter. Auch im Verlauf der Siegerehrung gab es eine Aktion, die zeigt, dass des tolle Umgehen der Teams untereinander und der Fairplay-Gedanke in diesem Turnier an oberster Stelle standen. Die Hütte Westerstetten spendete als erstes Team den, bei der Siegerehrung gewonnen Sekt an das Damenteam TNT. Viele andere Teams folgten dieser vorbildlichen Aktion und konnten als Dank wiederum Freudengesänge des Damenteams entgegennehmen.
Die Platzierungen im Überblick:
1. Adler
2. In the Fourties
3. Blau Weiß Lonetal
4. Club Westerstetten
5. Tischtennis, Hütte Westerstetten, Schädler and Friends, Conni´s Kegelstüble
9. Faustball, Musikverein, Steinhölzle Kickers, Hütte Vorderdenkental
13. TNT

Die Fußballabteilung bedankt sich bei allen teilnehmenden Spielern und Spielerinnen für die tollen und fairen Spiele. Dank gilt auch den vielen Helfern aus der Fußballabteilung, die ihre Dienste ableisteten. Ein besonderes Dankeschön an die zusätzlichen, freiwilligen Helfer in der Küche, bei Kaffee und Kuchen und beim Auf- und Abbau der gesamten Veranstaltung. Ohne Euch wäre eine solche Veranstaltung nicht durchführbar.

Hauptsponsoren

fupa.net

... lade Modul ...

TSV Westerstetten auf FuPa